Kräuter Kekse

Ob Sommer oder Winter Kräuter-Kekse gehen immer. Auch wenn Kräuterkekse im Winter Hochsaison haben, lohnt es besonders im Sommer frische Kräuter und Wildkräuter in Keksen zu verbacken.

Kräuter Kekse mit Wildkräutern

Kräuter Kekse

Gericht Kekse
Stichworte Backen, Brennnesselsamen, Dessert, Fenchelsamen, Kekse, Lavendel, Plätzchen, Rosmarin, Süßes, vegan, Wildkräuter

Zutaten

  • 360 g Dinkelmehl Typ 630
  • 140 g Dattelmus, Agavendicksaft oder Zucker
  • 200 g kalte Pflanzenmargarine
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Fenchelsamen, Brennnesselsamen, Salbei, Rosmarin, Lavendelblüten, Gundermann, Giersch… oder andere Wildkräuter, Anispulver oder Rosenwasser

 

So gehts

Alles (außer die Kräuter) zusammenmischen und zu einem glatten Teig kneten.
Den Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
Kräuter klein hacken, Teig vierteln und jedes Viertel mit anderen Kräutern verkneten.
Ausrollen und Ausstechen
Je nach Dicke der Kekse 8–12 Minuten bei 180 Grad Ober Unterhitze backen
 
Rezept ausdrucken
close

Der Wildpflanzen Newsletter

Neue Blogbeiträge, Videos, Teemischungen Rezepte & Termine

Der Newsletter wird einmal im Monat versendet. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung.

Scroll to Top