Hellwach und konzentriert arbeiten

Dieser Kräutertee hat einen kräftigen Geschmack macht dich hellwach und fokussiert. Konzentriert und im Flow arbeiten und ordentlich was wegschaffen. Und der Tee schmeckt natürlich auch sehr lecker. Er ist leicht frisch minzig aber hat auch noch andere schön würzige Noten von Rosmarin und Schafgarbe.

Diese Teemischung enthält

Minze fruchtig und frisch wirkt anregend

Himbeerblätter mild und sehr lecker gute Füllpflanze in Tees

Weißdorn reguliert den Blutdruck und stärkt das Herz

Rosmarin würzig harzig – macht wach und fördert die Konzentration

Schafgarbe würzig aromatisch und anregend

Johanniskraut die Sonnenpflanze und Anti-Stress Mittel

Ringelblume gibt die Farbe im Tee und macht einfach immer gute Laune

Workflow Teemischung

Konzentriert arbeiten und was wegschaffen
Gericht Kräutertee
Stichworte Himbeerblätter, Johanniskraut, Minze, Ringelblume, Rosmarin, Schafgarbe, Weißdorn

Zutaten

  • 20 g Minze
  • 20 g Weißdorn
  • 20 g Himbeerblätter oder Erdbeerblätter
  • 10 g Rosmarin
  • 10 g Schafgarbe
  • 10 g Johanniskraut
  • 10 g Ringelblume

Zubereitung

Die Zubereitung ist einfach: Teekräuter trocknen und mischen.
Für die bessere Heilwirkung dunkel aufbewahren.
Etwa 2–3 Esslöffel auf einen Liter 90 Grad kochendes Wasser.
Abgedeckt 10 Minuten ziehen lassen und heiß genießen. Das Abdecken des Tees ist wichtig damit die ätherischen Öle wieder in den Tee zurückfallen und nicht verdampfen.
Rezept ausdrucken

Video zum Kräutertee Workflow

Workflow Kräutertee selber mischen | Hellwach und konzentriert arbeiten
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Mit dem Klick auf das Video wird der Film gestartet. Es werden Daten und Cookies von YouTube gesetzt. Die Datenschutzbestimmungen von YouTube sind anwendbar. Bitte lies auch die Datenschutzerklärung.

Scroll to Top