Erkältungstee sammeln und mischen

Über den ganzen Sommer sammele ich Kräuter für meinen Erkältungstee. Wenn meine Nase anfängt zu Kribbeln wird es Zeit für meinen abwehrstärkenden Erkältungstee aus Dost, Thymian, Holunderblüten, Spitzwegerich, Salbei, Gundermann und Stockrosenblüten.

Diese Teemischung leistet mir jedes Jahr gute Dienste, so dass es gar nicht erst zu einer ausgewachsenen Erkältung kommt. Ich verordne mir dann Ruhe, frische Luft und viel von meinem Erkältungstee.

Erkältungstee

Stichworte Dost, Gundermann, Holunderblüten, Salbei, Spitzwegerich, Stockrosenblüten, Thymian

Zutaten

  • 20 g Dost
  • 20 g Thymian
  • 20 g Holunderblüten
  • 10 g Spitzwegerich
  • 10 g Stockrosenblüten
  • 10 g Salbei
  • 10 g Gundermann
Die Zubereitung ist einfach: Teekräuter trocknen und mischen. Für die bessere Heilwirkung dunkel aufbewahren.
 
Etwa 2–3 Esslöffel auf einen Liter 90 kochendes Wasser. Abgedeckt 10 Minuten ziehen lassen und heiß genießen.
 
Das Abdecken des Tees ist wichtig damit die ätherischen Öle wieder in den Tee zurückfallen und nicht verdampfen.
Rezept ausdrucken
Zutatenliste Rezept Erkältungstee
Blick in den fertigen Erkältungstee

Das Video zur Teemischung

Erkältungstee | Teemischung sammeln und mischen
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Mit dem Klick auf das Video wird der Film gestartet. Es werden Daten und Cookies von YouTube gesetzt. Die Datenschutzbestimmungen von YouTube sind anwendbar. Bitte lies auch die Datenschutzerklärung.

Scroll to Top